Bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Feuerwehrsport in Rostock wurde die Stückener Auswahl Vizemeister in der Disziplin „Löschangriss nass“-Männer. Wer hätte das gedacht? Sie mussten sich nur dem Team Märkisch Oderland geschlagen geben. Und wie das immer so ist: Es sind die Kleinigkeiten die über den Sieg entscheiden. Das Siegerteam wurde dann auch entsprechend in Ihrer Regionalzeitung „Märkische Oderzeitung“ (MOZ) gebührend gefeiert. Das Team Lausitz, ebenfalls aus Brandenburg, belegte den dritten Platz in dieser Disziplin. Somit waren drei zugelassene Brandenburger Mannschaften, die besten drei Mannschaften aus Deutschland. Hut ab!

Die Meisterschaften fanden am letzten Juliwochende statt. Sie wurde auf den Sportanlagen rund um das Ostseestadion durchgeführt. Das Ostseestadion selbst fungierte als Lager und Verpflegungspunkt.

Die Stückener fuhren bereits zwei Tage vor Wettkampfbeginn nach Rostock um Quartier zu nehmen und die Anlagen kennen zu lernen. So zirka 40 weitere Schlachtenbummler aus Stücken und Umgebung fuhren dann später hinterher um die Mannschaft gebührend zu unterstützen.